Université de Fribourg | Universität Freiburg

Start in die Lehre - Débuter dans l'enseignement



Dieses eintägige Modul richtet sich an Personen, die kurz davor stehen, eine Lehrtätigkeit an der Universität von Freiburg aufzunehmen oder gerade eine Lehrfunktion begonnen haben. Hierin bieten wir eine allgemeine Einführung in grundlegende Fragen, die sich Ihnen zu diesem entscheidenden Zeitpunkt Ihres akademischen Werdeganges stellen.

 Diese Fragen umfassen drei Themenachsen:

  • Die Lehre: Was ist meine Vision der Lehre? Wie plane ich meine Lehrtätigkeit? Welche Instrumente stehen mir dazu zur Verfügung? Auf was sollte ich in erster Linie achten?
  • Meine Rolle als Lehrperson: Wie verstehe ich mein Arbeitsumfeld und wie bewege ich mich darin? Welche Unterstützung im kollegialen Kreis kann ich heranziehen und bieten? Wie trete ich vor den Studierenden auf?
  • Die Technologien für die Lehre: Welche Unterstützung bietet mir die Universität? Wer sind die entsprechenden Ansprechpersonen? Welche Ressourcen stehen mir dazu zur Verfügung? Diese Fragen werden in Zusammenarbeit mit dem Centre NTE - Nouvelles Technologies et Enseignement der UniFR bearbeitet.

In der Folge dieses Einführungstages ist es selbstverständlich möglich, sich für eine unserer drei Ausbildungswege (Diplom, Zertifikat, Teilnahme "à la carte") einzuschreiben.

Lernziele
  • Planungsinstrumente für die Lehre entdecken und anwenden
  • Seine Vision der Lehre und seine Lehrpraxis reflektieren
  • Anfangen, eine Strategie zur Sammlung und Nutzung verfügbarer Ressourcen zur Lehrtätigkeit zu entwickeln

Sprache

Dieses Modul wird zweisprachig gestaltet (Französisch-Deutsch). Bei Gruppenarbeiten werden wir in sprachlich getrennten Gruppen arbeiten. Alle Teilnehmenden sollen Deutsch und Französisch verstehen, so dass jeder in seiner Lieblingssprache sprechen kann.

Verantwortlichen

Als Leiterin des Zentrums für Hochschuldidaktik der Universität Freiburg arbeitet Prof. Bernadette Charlier Pasquier an der Ausbildung der Lehrpersonen zum Themenbereich Hochschuldidaktik und Technologie in der Lehre. Sie leitet einige Veranstaltungen in der Ausbildung. Ihre Forschungsinteressen liegen in der Erwachsenenbildung und in der Evaluation innovativer Ausbildungsprogramme. Sie ist auch Professorin am Departement für Erziehungswissenschaften und Dekanin der Philosophischen Fakultät der Universität Freiburg.

Dr. Marie Lambert ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Hochschuldidaktik der Universität Freiburg. Sie ist verantwortlich für die Koordination der Did@cTIC-Ausbildung in Hochschuldidaktik und eines Begleitprogramms für Doktorierende. Am Departement für Erziehungswissenschaften hat sie zudem einen Lehrauftrag für die "Travaux pratiques de recherche" (Methodenseminar). Als passionierte Dozentin führt sie Ausbildungs- und Betreuungsangebote in vielfältiger Form und vor unterschiedlichem Publikum durch. In ihrer Dissertation hat sie sich mit der beruflichen Entwicklung von Assistenten und Assistentinnen (Teaching Assistants) beschäftigt. Hochschuldidaktik und berufliche Entwicklung sind Teil ihrer Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte. Weitere Informationen befinden sich auf ihrer persönlichen Webseite.

Dozierende

Centre NTE - Nouvelles Technologies et Enseignement

Datum und Ort

Donnerstag, 8. Februar 2018 (9.00-17.00 Uhr)

Universität Freiburg, Gebäude PER21 (Bd de Pérolles 90)

Anmeldegebühr

Kostenlos für Lehrpersonen der Universität Freiburg

Université de Fribourg - Centre de Didactique Universitaire - Bd de Pérolles 90 - 1700 Fribourg - Tel +41 26 300 75 51 - Fax +41 26 300 96 32
Kontakt: didactic [at] unifr.ch - Swiss University